Klimalügen erscheint März 2024 und kann jetzt schon vorbestellt werden.

 

 Zur Release kommt die Autorin nach Leipzig auf die Leipziger Buchmesse, siehe EVENTS

 

Die ersten 100 vorbestellten Exemplare

versenden wir versandkostenfrei

innerhalb Deutschlands!

 



Klimalügen

Macht, Politik und Psychologie derjenigen, die die Krise des Jahrhunderts leugnen

von Stella Levantesi

 

Taschenbuch, 14 x 19 cm

312 Seiten

ISBN 978-3-948904-55-5

20,00 €

  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

„Klimalügen“ erschien 2021 in Italien bei EDITORI LATERZI

unter dem Originalitel „I bugiardi del clima“

 



Mit einem Text von: Samira El Ouassil und Friedemann Karig

(Autor*innen von „Erzählende Affen“, Podcast Piratensender Powerplay)

Covergestaltung und Illustrationen: Federico Cacciapaglia

Layout/Satz: Annette Köhn

Überarbeitung/Feinschliff der KI-Übersetzung: Annette Köhn


»Lesen Sie „Klimalügen“ von Stella Levantesi, um die jahrzehntelange Täuschungskampagne der fossilen Brennstoffindustrie zu verstehen, mit der sie uns in Abhängigkeit von Öl, Kohle und Erdgas halten. 

Sie werden wütend sein, wenn Sie dieses Buch beenden, aber Sie werden auch motiviert sein, gegen die Umweltverschmutzer zu kämpfen, in der entscheidenden Schlacht unserer Zeit.«

 

Michael E. Mann

Professor für Atmosphärenwissenschaften, Penn State 

University und Autor von  “The New Climate War: The Fight to Take Back Our Planet”

 

»Die Klimaleugnung hat die öffentliche Diskussion über den Klimawandel seit Jahrzehnten verschmutzt, die Öffentlichkeit verwirrt und den Klimaschutz verzögert. 

Das Aufzeigen von Klimaleugnung ist eine Schlüsselstrategie zur Stärkung der öffentlichen Widerstandsfähigkeit gegen Fehlinformationen. Stella Levantesi berichtet aufschlussreich über Desinformation zur Klimakrise und macht ihr Buch damit zu einer wertvollen Ressource zur Neutralisierung der Klimawandelleugnung.«

 

John Cook

Gründer von SkepticalScience.com, Forschungsstipendiat am Monash Climate Change Communication Research Hub. Autor von „Cranky Uncle vs. Climate Change“


Verlagstext: Bist du schon Klimaschützer*in oder was hält dich davon ab? Dieses Buch macht uns ein unausschlagbares Angebot, steig ein in den Klimaschutz-Zug, hier bekommst du glasklare Informationen zum Einstieg und allem voran die klare Antwort auf die Frage, warum wir nicht schon längst in einer Welt leben, die aus den fossilen Brennstoffen ausgestiegen ist und die z.B. das Pariser Klimaabkommen erfüllt, damit wir in nur noch wenigen Jahren das 1,5°-Ziel nicht überschreiten.

Die Lösungen liegen ja schon längst alle auf dem Tisch und wir wissen seit Jahrzehnten, dass Treibhausgase für den Klimawandel mit steigenden Temperaturen, steigendem Meeresspiegel und Extremwetterereignissen verantwortlich sind. Der Klimawandel ist in den letzten Jahren auch deutlich erfahrbarer geworden, sichtbarer, eine „Naturkatastrophe“ folgt der anderen. Klimawissenschaftler weltweit warnen regelmäßig und sind sich einig (98% !!!), dass wir zu einer globalen Energiewirtschaft ohne fossile Brennstoffe kommen müssen, damit wir den Klimawandel zumindest abmildern und das Ökosystem des Planeten Erde (zu dem ja auch wir Menschen gehören) erhalten können.

Warum verschleppt sich also die logische Reaktion auf die Klimakrise so sehr? Warum werden die nötigen klimapolitischen Maßnahmen nicht einfach umgesetzt? 

Stella Levantesi gibt uns in ihrem Buch Klimalügen ernüchternde und erhellende Antworten, bringt Licht in Strategien und Geldflüsse der Klimawandlerleugner und deckt die Machenschaften der fossilen Brennstoffindustrie auf. 

 

Es ist von vorne bis hinten extrem lesenswert.

Kleine Illustrationen von Federico Cacciapaglia zu den einzelnen Kapiteln: 

  1. Einführung. Die große Maschine des  Klimawandelleugnens 
  2. #exxonknew und ein bisschen Geschichte 
  3. Die Meister der Manipulation
  4. Die Echo-Kammer 
  5. Die Rolle der Politik
  6. Das Netzwerk der Finanzierung  von Big Oil zu Big Tech
  7. Die Strategien, Taktiken und  Verschwörungstheorien der Leugner-Lobby 
  8. Der Zuschauereffekt 
  9. Die Klimakrise und die Pandemie:  Leugnung der Wissenschaft  und Desinformation
  10. Der Klimakapitalismus
  11. Vom Anthropozän zum Pyrozän
  12. Die Kosten eines Ökozids