geboren 1979
in Weimar

1998 - 2001 
Ausbildung zur Fotomedien-Laborantin
2001 - 2007 
Studium Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität in Weimar
2004 / 2005 
Studium in Spanien an der Universidad Politecnica de Valencia
Seit 2007
»Katalysator« im Illustrationsautomat
www.illustrationsautomat.de
Seit 2008

Freischaffende Grafikerin und Illustratorin im Gemeinschaftsatelier

in der Kreativ-Etage im schönen Weimar

 

www.lydia-kessner.de



   

Nicki und Julia wälzen täglich Kochbücher, verschlingen Zeitschriften, wühlen in überlieferten Familienrezepten, fragen Freunde aus – und werfen gerne alles über Bord, um sich ihren daraus resultierenden Eigenkreationen hinzugeben. Und natürlich den Wünschen ihrer Gäste. Zu diesen Wünschen gehörte schon lange ein Kochbuch aus Matilda´s Kitchen.

 

www.matildaskitchen.de

 

 

 

 


 geboren 1976 
in Hamburg

1995 - 1998

Grafikstudium an der Kunstschule Alsterdamm Hamburg
seit 1999

tätig als Grafikerin im Bereich Food
2007

arbeitend als freie Illustratorin unter dem Pseudonym Ebeneeza K. (Traurig ist das neue Froh) mit verschiedenen Buchveröffentlichungen, sowie Gruppen- und Einzelausstellungen in Hamburg und Berlin
Seit 2009

Mitglied der Hamburger Kunstgruppe GUiGUi - Multiartists On Superfire

 

www.ebeneeza-k.com

 

 


geboren 1982 
in Magdeburg

1999 / 2000

Highschool-Jahr in Florida
2002 / 2003

Freiwilliges Soziales Jahr in Siebenbürgen/Rumänien
2004 - 2010

Studium Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Uni in Weimar
Seit 2010

Diplom-Designer und Kinderbuchillustrator

 

knorre.blogspot.com

 

 

 

 


geboren 1976
in Erlangen

1996 - 1999 Studium Visuelle Kommunikation, Fachhochschule Nürnberg
1999 - 2005 Studium Kommunikationsdesign, Kunsthochschule Berlin-Weissensee
2006 Gründung der Musenstube

Seither freiberufliche Selbstständigkeit als Grafik- und Webdesignerin,

Illustratorin und Galeristin
2011 Gründung des Jaja Verlags

 

www.grafiktube.de

 

 



 

 

 

 

 

lifeincurls.com

 

 

 

 

 

 

 


geboren 1989
in Mannheim

 

 

Valentin studierte zunächst Kommunikationsdesign in Mannheim. Um seiner Leidenschaft für Illustration nachzugehen, begann er ein Masterstudium in Münster. Dort organisiert er regelmäßige Treffen, bei denen sich Comicschaffende und -begeisterte austauschen können. Daraus ging die Anthologie WUNDERFITZ hervor, die mit dem Max und Moritzpreis 2016 für die beste studentische Arbeit ausgezeichnet wurde. In seiner Freizeit arbeitet Valentin als Postbote.

 

kraylstyle.tumblr.com

 


 geboren 1986

in Nürnberg

Jana studierte ausgiebig von 2007-2014 an der KHS Kassel mit Schwerpunkt Illustration und Comic.


In dieser Zeit lebte sie auch in Philadelphia und Istanbul.


In Istanbul studierte sie an der Isik University und später an der Mimar Sinan (wo man hauptsächlich am Bosporus sitzt und Tee schlürft).

 

Im Moment lebt und arbeitet sie als freie Illustratorin und Comiczeichnerin in Berlin.

 

www.janakreisl.de

 


geboren 1975 
in Düsseldorf

1998 - 2001 
Studium an der Fachhochschule Niederrhein (Kommunikationsdesign, Schwerpunkt Illustration)
2001 - 2003 
Studium in Dundee, Schottland (Animation and Electronic Media), Abschluss: Bachelor of Design
Seit 2003 Mitherausgeber des Düsseldorfer Comicmagazins „Herrensahne“, freier Illustrator, Animator und Eventzeichner
Seit 2005 in Hamburg ansässig

 

www.till-lassmann.de

 




 geboren 1940
in Lausanne

 

1960 Ausbildungsabschluss als Kindergärtnerin in der Schweiz
1973 bis 74 Fortbildung in Textilgestaltung in Cambridge USA
1978 bis 96 Unterricht für Textilarbeit am Gymnasium mit regelmässigen Fortbildungen in Textilgestaltung
1978 bis heute Workshops im In- und Ausland
Seit 1983 Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

im In- und Ausland
Seit 1998 Mitgliedschaft der Gedok Franken (Künstlerinnengemeinschaft)
2001 Veröffentlichung von "Excuse me, is this India?", Autorin Anushka Ravishankar, Verlag Tarabooks in Chennai, Indien
2006 Ausstellung von Originalbildern und Präsentation des ersten Bilderbuches "Excuse me, is this India?" an der Frankfurter Buchmesse (Indien war Gastland)

 

 

 


 geboren 1977
in Meißen

1996 - 2002
als Bücherwurm und Mitarbeiterin der Öffentlichkeitsarbeit

bei den Städtischen Bibliotheken Dresden
2002 - 2008
Studium Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Uni in Weimar
2005 - 2006
Austauschjahr an der Hogeschool Sint-Lucas in Gent, Belgien
Seit 2007
Sprungfeder im Illustrationsautomat www.illustrationsautomat.de
Seit 2008
Diplom-Designerin und Illustratorin Gemeinschaftsatelier in der Kreativ-Etage in Weimar

 

rosalinke.blogspot.com

 



geboren 1979
in Neubrandenburg

 

 

 

 

Arbeit in der Keksfabrik, im Hotel, in der Druckerei,

beim Theater und beim Film.
Drehbuchstudium in Berlin.
Mitglied des Renate Bibliothekskollektivs in Berlin.
Arbeit als Comiclehrerin und als Mitarbeiterin im Comicfachhandel.

 

www.ullaloge.de

 

 

 

 


 geboren 1973
in Düsseldorf

Stephan Lomp studierte Visuelles Kommunikationsdesign an der  Fachhochschule Düsseldorf.
Während seines Studiums arbeitete er für Werbe und Eventagenturen im Bereich Storyboard und Charakter Design.
Redaktionelle Illustrationen entstanden für Maxim und Bravo. 
Er ist Mitherausgeber des preisgekrönten Comicmagazins „Herrensahne“ und veröffentlichte 11 Ausgaben im Eigenverlag. Zusammen mit dem Herrensahne Kollektiv wurden seine Werke in Luxemburg, Luzern und Düsseldorf ausgestellt.
Im Wimmelbuchverlag erschienen "Lomp's Auto Wimmelbuch" und "Lomp's Flugzeug Wimmelbuch".

 

www.lomp.de

 



 geboren 1963 
in Berlin

Seit 1987 Comicautor und -zeichner
1991 Gründungsmitglied der Comicbibliothek “Renate”
Seit 1992 Veröffentlichungen in Zeitschriften und

Seit 1994 auch in eigenen Büchern
Seit 1995 Zeichenkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Seit 1996 Elternteil
Seit 2011 Comic-Lektorate und -übersetzungen
Schon immer: Hoffnung

 

www.renatecomics.de

 

 

 


 geboren 1989

im Allgäu

 

 

  • Mediendesign in Ravensburg studiert
  • Arbeit in Stuttgarter Werbeagenturen
  • nach Hamburg gezogen
  • dort: Games-Branche (Daedalic Entertainment) als Animator und Grafiker
  • seit 2012: selbstständiger Illustrator & Comiczeichner

johanneslott.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 geboren 1976

in Gotha

 

Franziska Ludwig hat schon immer gezeichnet, trotzdem aber erstmal Sozialwesen studiert. Während ihres ersten Jobs wurde ihr klar, dass sie hauptberuflich zeichnen möchte. Sie studierte Kommunikationsdesign und Illustration in Kiel und arbeitet dort seither als freie Illustratorin.


Sie ist Mitherausgeberin des Comic- und Illustrationsmagazins Pure Fruit.

 

www.franziskaludwig.de

 

 

 


geboren 1990
in Weimar

2009 - 2015
Studium der Visuellen Kommunikation an der Bauhaus-Universität in Weimar mit Schwerpunkt Illustration
2013

Praktikantin im Jaja Verlag, im Anschluss Verlagsassistentin

Nebenbei ist sie freiberuflich als Illustratorin tätig und als Eisfee bei den Eispiraten.

 

hillsnthrills.tumblr.com

 

 

 

 

 


geboren 1979

in Offenburg

1999 - 2000

FSJ in San Francisco
2000 - 2003

Grundstudium Psychologie in Heidelberg
2003 - 2007

Hauptstudium Psychologie in Berlin
2008 - 2009

Redaktionspraktika
2009 - 2011

Freie Autorin in der Musenstube
Seit 2011

Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin

 

 

 


 geboren 1986
in Berlin

Rosanna Merklin studierte von 2007 - 2013 
an der HGB Leipzig Buchkunst / Grafik-Design. 
Im Hauptstudium besuchte sie die Illustrationsklasse von Prof. Thomas M. Müller.
Ihr Erasmussemester verbrachte sie 2010 / 2011 im Fachbereich Animation 2D an der HSLU in der Schweiz.
Seit 2014 lebt Rosanna wieder in Berlin und arbeitet 
als Illustratorin, Grafikerin und Gerichtszeichnerin.
Der Holzschnitt und die gezeichnete Reportage sind ihre bevorzugten gestalterischen Ausdrucksformen.

 

www.rosarai.de

 

 

 


geboren 1989

in Gera

2005 - 2006  Highschool-Jahr in Arkansas
2008 - 2014

Studium Lehramt Kunst am Gymnasium an der Bauhaus-Universität 

Weimar und Englisch an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
2009  3-monatiger Aufenthalt an der University of California, Los Angeles
2010 - 2011  Praxissemester an der Walter-Gropius-Schule Erfurt
Seit 2010 Mitglied der Künstlergruppe ILLUMAT www.illustrationsautomat.de
2011 - 2012 Studentische Hilfskraft im International Office der Bauhaus-Universität Weimar
Seit April 2014 Studium Illustrationsdesign an der AID Berlin

2016 Gründerin von »Illustrativ-heiraten.de«

 

frolleinmotte.com

 



geboren 1978
in Berlin

 

nettmanna.blogspot.de

1980 Urkunde für das lustigste Kostüm der Gruppe 2 beim Abschlußfest im Ferienlager
1981 Preisträger der "Galerie der Freundschaft" der Alex-Wedding-Oberschule
1989 Ehrenmedaille für hervorragende propagandistische Leistungen
1990 Mitglied im Berliner Comickunstprojekt Renate und Mitherausgeber des gleichnamigen Magazins
1994 die Figur Nettmann als alter ego taucht zum ersten Mal auf
1994 erstes Buch "Nettmann"
1997 zweites Buch "Kiezpatrouille"
2002 drittes Buch " La Plage aux Folles"
2004 viertes Buch "Walk Of Shame"
2008 fünftes Buch "Bomben und Rosinen"
2010 sechstes Buch "Close Encounters Of The Weird Kind"
2011 erstes Kind Boontjeboy
2012 nominiert im Comicwettbewerb der Villa Mohr München
2013 siebentes Buch "Mangold"

 



geboren 1988
in Ho-Chi-Minh-City, Vietnam

2008 Abgeschlossene Ausbildung zur Mediengestalterin für Digital- und Printmedien mit anschließender Vollzeitbeschäftigung als Screendesignerin
Seit 2009 leidenschaftliche Foodbloggerin
2011 Design-Studium mit den Schwerpunkten Film & Animation, Illustration und Interaktionsdesign an der Technischen Hochschule Georg-Simon-Ohm in Nürnberg
2013 Praxissemester bei Daedalic Entertainment in Hamburg als 2D-Animator für das Point & Click Adventure Deponia 3
2015 Bachelor of Arts an der TH Nürnberg

 

www.bento-lunch-blog.de

camtung.tumblr.com

 

 


geboren 1969

in Braunschweig

 

Kindheit auf der Oker im Bürgerpark

Jugend neben der Tanzfläche im Jolly

Dann Studium Mathe, Musik und Kunst an der HBK und TU, Braunschweig

Seitdem freischaffend arbeitend als Gamedesigner und Autor und dies und das

Wohnt seit 2002 in Berlin

Nörgelnder Berater des Jaja Verlags

 

www.final-beta.de

 

 


geboren 1991

in Lippstadt

Okay, zuallererst muss erwähnt werden, wo genau Maurizio entstanden ist. Nämlich in Lippstadt, der kleinen Stadt in Ostwestfalen, die immer schläft – weswegen er auch niemals lernte, was genau Tageszeiten sind und wie gesittete Menschen ihren Alltag bestreiten. So machte er sich als Tagträumer und Nachtdenker auf den Weg, um genau das herauszufinden – ist bei dem Versuch allerdings irgendwie im verrußten Essen stecken geblieben. Nunja, um nicht tatenlos das Dasein als Ruhrpott-Korken zu fristen, schloss er dort an der Folkwang Universität sein Gestaltungs-Studium ab und hat aber niemals seine große (selbst auferlegte) Mission aus den Augen verloren: Herausfinden, wie das menschliche Uhrwerk tickt, warum sich Manche andersherum drehen, schneller oder langsamer laufen, nach einer anderen Zeitzone gestellt wurden oder stehen geblieben sind. Er spielt außerdem fürchterlich gern Theater und mit Pfannkuchen kann man ihm immer eine Freude machen.

 

www.maurizio-onano.com