geboren 1979

in Cottbus

 

www.machtworte.org

1999 - 2002           

Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten
2002 - 2005           
Verwaltungsfachangestellte im Jugendamt der Stadt Cottbus
2005 - 2008           
Studium der Soziologie an der TU Dresden
2008 - 2012           
Studium der Gender Studies an der HU Berlin
2009 - 2012           
Mitarbeit am Buch machtWORTE!, Mitbegründung des gleichnamigen Vereins machtWORTE! e. V.
Seit 2012             
Projektbearbeiterin im Studienwerk der Heinrich-Böll-Stiftung



geboren 1987

in Düsseldorf

Studium Illustration

in Hamburg

an der HAW Illustration,

 

Bachelor im Sommer 2015,

augenblicklich Masterstudent

 

mathias-barth.de



geboren 1981

in Mutlangen

 

www.bbaumhauer.com

Nach der Schule zunächst Beginn eines Studiums in Philosophie und Anglistik in Tübingen.
Dann ein Wechsel an die Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.
Dort Diplom in Kommunikationsdesign.
Seither und bis heute selbständig tätig als Illustrator, Gestalter und Autor.
Seit März 2013 Dozent für zeichnerisches Darstellen an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd.



geboren 1977
in Buchholz

 

www.gute-reise.in

Bis 1997
Studentin der Anglistik, Germanistik
und Kunstwissenschaften in Oldenburg


Danach
Verschiedenste Tätigkeiten in Kulturmanagement
und Kommunikation in Deutschland und anderswo


Seit 2010
selbstständige Projektmanagerin 
und Beraterin für nachhaltige
Projekte in Berlin



aka Mic
geboren 1968
in Berlin-Neukölln

 

www.lololand.com

1989 - 1994

Architekturstudium in Karlsruhe
1998 - 2003

Konzeption und Programmierung von Games und Kinder-CD-ROMs

für die Berliner Morgen Studios
2004

gründet Mic das Label Lololand und bastelt seither Daumenkinos, Kinderbücher, Computerspiele, Kurzfilme, T-shirts und Stadtsouvenirs.

2011
Mitglied der Hamburger Künstlergruppe "gui-gui" und des Trickfilmkollektivs "framerage.org"

Seit 2012
Mic ist Autor und Zeichner der Abenteuer um den finsterern Schurken “Papa Dictator”. Bisher erschienen 5 Hefte und das Hardcover Comic “Weltherrschaft” im Jaja Verlag. Mic zeichnet auch kurze Videoclips zur Serie und performt live als Papa Dictator.
seit 2014
Mitglied des Berliner Trickfilmkollektivs “Zyklopik”
seit 2016
Produktion des Videogames “Berlin ist groß”.

Das Projekt wird von der Berliner Filmförderung finanziell unterstützt.




 geboren irgendwann

 

www.davidblank.de

2006 - 2010
Bachelor im Fachbereich Kommunikationsgestaltung an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
2010 - 2011
Master im Fachbereich Communication Planning and Design an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
Seit 2011 
Gestalter am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart
Sonstiges:
Verheiratet, absoluter Fan der "fünfteiligen Trilogie", Boarder, Biker, naturverbunden, humorvoll... och und noch so manches mehr...

 



geboren 1986
in Berlin

 

baer-von-pappe.tumblr.com

2009-2012

Ausbildung zur Mediengestalterin


2010

Stipendium in London bei Ininks Print & Design


2012-2015

Studium Kommunikationsdesign HTW Berlin


Ende 2012

Gründung des Labels bär von pappe: Illustration & nachhaltige Papeterie


Seit 2014

freie Illustratorin

 

 



geboren 1979
in Günzburg

 

www.yeeeah.de

2001-2007
Kommunikationsdesignstudium

an der FH Wiesbaden
2007

Trickfilmdebüt “Der Jäger und der Bär”
Seit 2004

freier Designer und Illustrator

2015 Veröffentlichung von „Tobisch“ im Jaja Verlag
2016 ICOM Independent Comicpreis:

Bester deutscher Independent-Comic



geboren 1992
in Göttingen

 

www.annemariebraune.de

hat ihren Bachelor in Kinderbuchillustration 2015 an der Fachhochschule Münster absolviert,


wohnt und arbeitet seit 2012 in Münster,

stellt dort in kleinen Cafés ihre Illustrationen aus,

und studiert außerdem Kunstvermittlung im Master an der Universität Osnabrück.


 



 geboren 1988
in Greven

 

www.christopher-burgholz.com

Wurde 1988 geboren und zeichnet seitdem 
sehr gerne.
Hat seinen Bachelor in Illustration an der Fachhochschule Münster absolviert. 
Macht da jetzt grade auch seinen Master.
Seit 2012 wohnt er auch in Münster, wo er neben seinem Studium als freiberuflicher Illustrator und Designer arbeitet.

 

 



geboren 1987

in Rom, Italien

 

www.acquaspazio.net

Lebt seit 2012 in Berlin, auch wenn er behauptet in einer fließenden Realität namens 'Acquaspazio' zu leben.

Er hat in Rom sein Philosophie-Studium abgeschlossen, an der Comic-Uni in Rom und an der School of Visual Arts in New York studiert.

2011 Teilnahme an der Biennale.

Seit er in Berlin lebt, fokussiert er sich auf hauptsächlich auf eigene Comicgeschichten, die sich mit der problematischen Zustand unserer Welt befassen.

Er reist und viel und engagiert sich bei vielen Festivals der Comic Underground-Szene in Europa.



 geboren 1964
in Lima

Klaus Cornfield ist Comiczeichner (Kranke Comics, Luna+Luno, Katze, Fou-Fou+Haha) und Musiker ("Throw That Beat in the Garbagecan!", "Katze" und "Orchestre Miniature in the Park").
Geboren in Lima in Peru in Südamerika als Sprössling einer Kaffeplantagenbesitzerstochter und eines Singer Nähmaschinenhändlers. Kindergarten und Grundschule in Holland besucht, in Deutschland die Schule geschmissen, Wehrdienst verweigert und dann Comics gezeichnet und Musik gemacht.
Klaus lebt mit seinem dunkelbraunen Kater Klaus in Berlin in einem ruhigen Hinterhof am Prenzlauer Berg und macht Lärm.



geboren 1986 
in Bonn

 

www.jenniferdaniel.de

Jennifer Daniel wurde 1986 in Bonn geboren und hat an der Fachhochschule Düsseldorf Kommunikations Design studiert.
Ihre Diplomarbeit „Earth unplugged“ wurde 2014 in der Kategorie „Bester deutschsprachiger Comic“ des Max und Moritz Preises nominiert und erhielt bereits 2013 vom ICOM eine lobende Erwähnung.
Jennifer lebt und arbeitet als Webdesignierin und Illustratorin in Düsseldorf und Köln. Neben Comics interessiert sie sich für Kunst und künstliche Intelligenz.

 



geboren in Tougan,
Burkina Faso

Das Leben führte ihn über Amsterdam, Münster und
1997 schließlich nach Berlin.
2002 rief er den Burkina Faso Kulturverein Berlin e.V. ins Leben und organisiert seither, oft auch in enger Zusammenarbeit mit der Botschaft von Burkina Faso, interkulturelle Veranstaltungen in und um Berlin.
Seit vielen Jahren trägt er die Geschichten seines Volkes auch häufig in deutschen Schulen vor und begleitet sie mit traditioneller Musik.

 

 



Studium der Klassischen Archäologie an der Freien Universität Berlin und Kunstgeschichte und Genderstudies an der Humboldt Universität zu Berlin. .
Während des Studiums hat sie als studentische Mitarbeiterin an der Technischen Universität Berlin für das Projekt Galilea gearbeitet.
In den Jahren 2009 bis 2011 hat sie als Assistentin für verschiedene Künstler_innen gearbeitet und den Berliner Kunstsalon mit organisiert.
Heute ist sie 32 Jahre alt und arbeitet freiberuflich als kunsthistorische Assistentin und Restauratorin in Berlin und Brandenburg. Sie ist alleinerziehende Mutter einer elfjährigen Tochter.
Als Mitglied des Vereins machtWorte! e.V. und Mitautorin des gleichnamigen Buches, kann sie ihre Leidenschaften des geschriebenen Wortes und der Bilder ausleben und diese in einen gesellschaftlichen und bildungspolitischen Zusammenhang bringen.



geboren 1981
in Hamburg

 

www.miriamerttmann.de

Im Jahre 2000 begann Miriam zunächst ein Studium der historischen Musikwissenschaften an der Universität Hamburg.
2003 zog sie nach Berlin und studierte Musik mit dem Hauptfach Violine an der Universität der Künste Berlin.
Seit 2008 steht Miriam mit bis zu 80 Konzerten im Jahr als selbständige Musikerin auf der Bühne. Mit ihren drei Ensembles aus den Bereichen Tango Nuevo, Jazz und Singer/Songwriter tourt sie regelmäßig durch Deutschland und Europa. Außerdem gibt sie Ihre Liebe zur Musik als Instrumentallehrerin in Berlin an ihre Schüler weiter.
Schon seit ihrer Kindheit begeistert sich die junge Künstlerin auch für das Kochen und Backen. Besonders geprägt wurde diese Leidenschaft von ihrer slowakischen Großmutter, der sie auf jeder ihrer zahlreichen Reisen nach Bratislava beim Zubereiten besonderer Speisen über die Schulter schauen durfte.



 geboren 1988
in Hanau

 

www.tanjaesch.de

tanjaesch.tumblr.com

Tanja lebt und illustriert in Hamburg.
Sie fährt ein supercooles Fahrrad, hat außerdem ein tiefergelegtes Auto, nimmt aber meistens dann doch die Bahn. Ihr größter Wunsch ist ein eigenes Trimmdichrad. Das Gute am Trimmdichrad ist, dass man sich nicht dem nervigen Stadtverkehr aussetzen muss. Außerdem muss man keinen Fahrradhelm tragen. Das Trimmdichrad sollte dann zur körperlichen Ertüchtigung während der Zeichenpausen dienen und zu diesem Zweck im Atelier stehen, in der Hoffnung, mit den Fahrgeräuschen die anderen nicht kirre zu machen.

1997 Fahrradführerschein


2007 Autoführerschein (Klasse B)


2015 Bachelorabschluss Illustration, HAW Hamburg